Frühlingsmucke in Sobernheim

Wir haben unser Versprechen an die Bad Sobernheimer eingelöst: wir haben auf Menschen gestarrt und dabei Lieder gespielt. Ich bedanke mich für die freundliche Aufnahme bei den Sobernheimern im Allgemeinen und beim Reisebüro Bromann im Besonderen, und reiche hier noch ein paar Beweisbilder für all das Gestarre und Gesinge durch.


Bilder: Regina „Shiva“ Kirsch

5 thoughts on “Frühlingsmucke in Sobernheim

  1. Ich bin zufällig gestern bei euch in Sobernheim vorbei gekommen und länger hängen geblieben, als ich eigentlich wollte. Ich muss sagen, tolle Songs, klasse Texte. Schön dass es solche Künstler in der Region gibt. Sehr schade dass ihr so versteckt gespielt habt und man euch nicht auf eine große Bühne gepackt hat.

    1. Hallo Herr Terstedt,
      freut mich wirklich sehr, dass es Ihnen gefallen hat.

      Wer weiß, vielleicht kriegen wir ja auch in Sobernheim mal die Chance vor einem größeren Publikum zu spielen. 🙂 Schauen Sie bitte ab und an mal auf unserer Seite nach, falls sich weitere Konzerte ergeben, stehen die hier: http://stop-making-sense.eu/termine/

      Viele Grüße
      jo jmatic

  2. danke führ die nette Unterhaltung es war wunderbar es könnte noch fiel mehr daraus werden würde mich freuen das es so bleibt wie es ist

Kommentar verfassen