Liebe Therapiegruppe,

willkommen beim Fachbetrieb für total erfundene, aber ökologisch komplett abbaubare Lieder. Der freundliche Liedermacher aus der Nachbarschaft freut sich auf sie. 'jo jmatics STOP MAKING S3NSE' wird auch 2017 eine frohe Botschaft in ihren musikalischen Therapiesitzungen in die Welt tragen. Sie lautet: Perfektion ist heilbar! Alle Betroffenen atmen auf, Unsterbliche ziehen die Augenbrauen hoch und der Rest der Menschheit freut sich einen Keks in den Bauch. Wer - außer Donald Trump und Kim Jong Dingenskirchen - hätte das vermutet?

Natürlich gibt es auch dieses Jahr in den jjSMS-Wahnvorstellungen:

1. Total erfundene Lieder von jo jmatic

2. Günstig erworbene, gebrauchte Lebensweisheiten.

3. Spuren von geistigem Grenzgängertum.

Doch haben sie bitte keine Angst. jjSMS-Konzerte sind im Grunde wie ein Besuch bei Oma und Opa, nur mit mehr Refrainsen.

"Willkommen in der Wahnvorstellung.
Unser Wahnsinn wird gelobt.
Diese Wahnvorstellung wurde oft am Mensch erprobt.
Diese Wahnvorstellung ist die Therapie gegen Alltagsmonotonie."

(aus: „Wahnvorstellung“; M/T: jo jmatic)

Nächste Konzerte:

Demnächst: KünstlerLounge, Markthaus Bad Kreuznach, 05.10.2017

Nächste Konzerte

Demnächst: KünstlerLounge, Markthaus Bad Kreuznach, 05.10.2017

"Wenn Du gerne ab und an mal eskalierst
und öfter mal den roten Faden verlierst.
Wenn Dir Abstruses ganz natürlich logisch erscheint,
und jede Ungereimtheit sich ganz wunderbar reimt.
Wenn du gerne mal in den Mainstream urinierst,
und weil’s sinnlos ist, es gleich nochmal probierst.
Wenn man dich nach dem Sinn des Lebens fragt
und du ganz ruhig sagst... Stop Making Sense

(aus: "Stop Making Sense“; M/T: jo jmatic)

"Willkommen in der Wahnvorstellung.
Unser Wahnsinn wird gelobt.
Diese Wahnvorstellung wurde oft am Mensch erprobt.
Diese Wahnvorstellung ist die Therapie gegen Alltagsmonotonie."

(aus: „Wahnvorstellung“; M/T: jo jmatic)

"Du hast ein Hirn, doch benutzt es nicht.
Du bist kein kleines, du bist gar kein Licht. Du simulierst zwar Intellekt
doch den gibt’s dort nicht, wo er bei dir steckt
denn alle Welt weiß schon längst,
dass Du nur mit deinem Geschlechtsteil denkst."

(aus: "Du bist“; M/T: jo jmatic)

"Einmal Liedermacher, bitte."
"Zum Mitnehmen, oder...?"
"Nee, zum hier hören. Und machense 'n Bier dazu. Danke."

jo jmatic

jmatic.eu

José della Bassa

Facebook

Sollten Sie jetzt Lust auf die Wahnvorstellung von jo jmatics STOP MAKING S3NSE verspüren, dann schauen Sie doch noch in den Proberaum, dort finden Sie die offiziellen Videos, Livemitschnitte und Hörproben meiner Songs. Fotos unserer Wahnvorstellung finden Sie, äh ja, hinter dem Link Fotos. Pressefotos, Logo, Plakatvorlagen etc. für Veranstalter/Presse findet man unter Werbekram. Termine zukünftiger Wahnvorstellungen gibt's natürlich noch zu wenige. Helfen Sie uns das zu ändern. Danke. 🙂

Darth Vader hat sich grad in's Damenklo verpisst.

News

Schaf, Einhorn und die Schule des Lebens

Liebe Therapiegruppe, wir bedanken uns bei Gästen und Veranstaltern in der KünstlerLounge im Markthaus der Diakonie in Bad Kreuznach für die herzliche Aufnahme. José della Bassa, das Einhornhandtuch, das Zylinderschaf und meine Wenigkeit haben sich bei euch wirklich sehr wohl gefühlt. Wir hatten unglaublich viel Spaß beim „Perfektion ist heilbar“-Konzert am Donnerstag, den 05.10.2017. Ich […]

Perfektion ist heilbar – KünstlerLounge BK

Guten Morgen Therapiegruppe, an diesem sonnigen Tag der Einheit möchte ich kurz auf das bevorstehende jjSMS-Konzert am Donnerstag, den 05.10.2017, um 19 Uhr in der KünstlerLounge (Markthaus der Diakonie) in Bad Kreuznach hinweisen. Das Motto unserer kleinen Therapiesitzung wird „Perfektion ist heilbar“ lauten und es erwarten euch neue Songs, Sounds und thematisch korrekt frisierte Herren. […]

Musik für Menschen

Für Menschen seine Lieder zu spielen, ist schön, und manchmal ist es ein sogar ein Privileg. Gestern hatte ich so ein Privileg beim Konzert in der Notunterkunft Windesheim. Ich muss sagen, das war gestern das schönste Konzert des Jahres. Ich bedanke mich dafür hier ausdrücklich bei den Bewohnern, den Mitarbeitern und den Gästen in der […]

Mehr...